Ganztag

Der Ganztag nimmt an der Grundschule Veitsbronn eine wichtige Rolle ein. Wir haben über 80 Schülerinnen und Schüler, die eine gebundene Ganztagsklasse besuchen. Dabei gliedert sich ihr Tag in drei Phasen: der Vormittagsunterricht, die Mittagspause inklusive Mittagessen und der Nachmittagsunterricht.

Die Besonderheit dabei ist der rhythmisierte Schulalltag, bei dem die Kinder verteilt über den Tag Arbeitsgemeinschaften und Regelunterricht besuchen. Wir bieten ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften an, um die Kreativität und Freude am Bewegen, Musizieren, Gestalten und insbesondere Entdecken zu unterstützen. Dazu gehören Klettern, kreative Kunst, Turnen und Bewegen, Musizieren, künstlerisches Malen und Gestalten und nicht zuletzt die Wald-Arbeitsgemeinschaft.

Um zwischendurch Kraft zu tanken bekommen die Kinder ausreichend Zeit, um in der Mensa ein warmes Mittagessen zu genießen und anschließend mit unseren externen Partnern je nach Wetterlage draußen oder im entsprechenden Gruppenraum im Schulhaus zu spielen und sich auszuruhen. Sollte das Wetter also nicht mitspielen, freuen sich unsere Kinder auf die gemütlichen Gruppenräume, in denen sie sich sehr gerne aufhalten. Da die Schülerinnen und Schüler bis halb vier in der Schule lernen, werden keine Hausaufgaben aufgegeben. Stattdessen arbeiten unsere Ganztagslehrkräfte mit Wochenplänen, die in der sogenannten Lernzeit in der Schule bearbeitet werden.

1. Informationen der Schule zum Ganztag

Coronabedingt konnte der geplante Informationsabend nicht in Präsenz stattfinden.
In der Präsentation unserer Schulleitung finden Sie alle wichtigen Informationen zum Ganztag.

Informationsabend zur Ganztagsklasse 2022 (PDF)

2. Zwei Beispielschultage aus dem Ganztag

In unserem Video sehen Sie zwei Beispieltage aus der Klasse 1g und Klasse 2g aus dem letzten Schuljahr.
Am Ende des Videos beantworten wir die Frage, welche Kinder für den Ganztag geeignet sind.

Ein Schultag in der Ganztagsklasse (Video)

3. Beiträge aus den Ganztagsklassen

Wir haben unsere Schulkinder aus dem Ganztag befragt: Was ist toll im Ganztag?

Lesen Sie selbst, was sie sagen:

Was ist toll im Ganztag – das sagen unsere Schulkinder (PDF)

Impressionen aus unseren Ganztagsklassen:

Nadelwald: Kartoffeldruck und Wasserfarben

Unsere Erstklässler haben in der AG „künstlerisches Malen und Gestalten“ einen Nadelwald auf zweifache Weise mithilfe von Wasserfarben entstehen lassen. Zunächst wurden die Bäume mit Pappe und Kartoffeln gedruckt. Für den Stamm wurde ein Stück Pappe auf das Papier gedruckt. Die Äste wiederum sind ein Kartoffeldruckerzeugnis. Die Schwierigkeit dabei war es die Kartoffel so anzusetzen, dass sie schräg und genau am Stamm ansetzt. Das Bild wurde durch Schneeflocken vollendet, die durch einen Fingerdruck entstanden sind. Trotz der wenigen Arbeitsschritte sind sehr unterschiedliche Ergebnisse entstanden, wie man den folgenden Bildern entnehmen kann.

In der darauffolgenden Stunde durften die Kinder den gleichen Nadelwald, bloß diesmal mit ihren Pinseln, gestalten. Vergleicht man die Ergebnisse mit den Druckbildern, so fällt auf, dass die „Pinselbäume“ viel unregelmäßiger und durch ihre Form naturnaher aussehen.

Kätzchen im Laub –
Wir drucken mit selbstgesammelten Blättern
Klasse 3g mit Frau Wirths

Pünktlich zu Herbstbeginn sammelten die Kinder Blätter von verschiedenen Laubbäumen, die anschließend gepresst und getrocknet wurden. Die unterschiedlich großen Blätter wurden mit Wasserfarben in herbstlichen Braun-, Gelb-, Orange- und Rottönen bemalt und mit der Hand gleichmäßig auf das weiße Papier gedrückt. So entstand mit der Technik des Druckens leuchtendes Herbstlaub.
Nun fehlte nur noch das Kätzchen, das sich im Laub herumtrieb: Aus altem Zeitungspapier wurden die einzelnen Körperteile gerissen und passend aufgeklebt. Fertig war unser Kätzchen im Herbstlaub!

Impressionen aus dem Ganztag der Klasse 4g

Cookie Consent mit Real Cookie Banner